Aktuelle Zeit: Mi 21. Nov 2018, 20:28


CT 300

CT 300

Beitragvon kaspie » Fr 5. Okt 2018, 20:25

Hallo,
da habt Ihr mal ein richtiges Pfund raus gehauen.
Ich habe letzen Hebst dieses Horn bei Wolfgang hören dürfen. Ihr habt mit Eurer Beschreibung in der aktuellen K+T den Nagel recht gut auf den Kopf getroffen.
Wer Spaß an Musik hat und Fünfe auch mal gerade sein lässt, ist mit diesem Konstrukt mehr als gut bedient.
Hier denke ich immer an Jürgen Heinzerling, der in einer alten K+T die Schmacks mal unter die Finger genommen hat.
Frei nach J.H. So ein Teil muss Spaß machen.
Jürgen hätte an diesem CT. bestimmt seinen Spaß.

LG
Kay
Der in letzter Zeit viele alte K+T Hefte in die Hand nimmt und versucht diese auch zusammen zu halten. Die sind alle schon recht zerlesen :mrgreen:
kaspie
 
Beiträge: 53
Registriert: Do 24. Mär 2011, 09:33
Wohnort: Schwelm

Re: CT 300

Beitragvon NoisyNarrowBand » So 7. Okt 2018, 16:47

Moin,

bei der sonntäglichen Kaffeelektüre den CT300 Artikel genossen & mich dabei gefragt, was es mit dieser Klemmvorrichtung auf der Schallwand auf sich hat?

Ihr verliert dazu im Beitrag kein Wort, aber sehe ich das richtig, dass der Treiber nicht verschraubt, sondern nur via Flügelmuttern angezogen wird? Soll das dem schnellen Austausch dienen? Chassisvergleichspieltrieb?

Thx!
NoisyNarrowBand
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 08:53

Re: CT 300

Beitragvon kaspie » So 7. Okt 2018, 18:26

Der Schnellspannverschluß mit den Flügelschrauben dient dazu, schnell mal einen anderen Treiber aus seinem Repertoire einzusetzen.
Du hast mit Deiner Vermutung recht.
Bitte!
kaspie
 
Beiträge: 53
Registriert: Do 24. Mär 2011, 09:33
Wohnort: Schwelm

Re: CT 300

Beitragvon NoisyNarrowBand » Mo 8. Okt 2018, 09:17

kaspie hat geschrieben:Der Schnellspannverschluß mit den Flügelschrauben dient dazu, schnell mal einen anderen Treiber aus seinem Repertoire einzusetzen.
Du hast mit Deiner Vermutung recht.
Bitte!


CT300 Formel 1 Boxenstop...

Dann wären aber auch Kabelschuhe an der Litze sinnvoll.
NoisyNarrowBand
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 08:53

Re: CT 300

Beitragvon Karlheinz » Di 9. Okt 2018, 20:04

Moin,
hier gibt es die Sicas zu wirklich gutem Kurs.
https://www.jukebox-revival.eu/staging/ ... akers.html
Ich würde ja gerne ... aber wohin stellen?
Jrooß kalle
Karlheinz
 
Beiträge: 285
Registriert: Do 16. Okt 2014, 09:30

Re: CT 300

Beitragvon NoisyNarrowBand » So 21. Okt 2018, 23:27

Karlheinz hat geschrieben:Moin,
hier gibt es die Sicas zu wirklich gutem Kurs.
https://www.jukebox-revival.eu/staging/ ... akers.html
Ich würde ja gerne ... aber wohin stellen?
Jrooß kalle



Da gibt's eine 160 und eine 200w Version. Erstere ist die Richtige oder?
NoisyNarrowBand
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 08:53

Re: CT 300

Beitragvon Karlheinz » Mo 22. Okt 2018, 08:51

Moin,
ich habe deb Artikel just nicht zur Hand. Wenn du die technischen Informationen aufklickst, findest du auf der PDF die entsprechenden Sica-Nummern zur Identifikation.
Jrooß Kalle
Karlheinz
 
Beiträge: 285
Registriert: Do 16. Okt 2014, 09:30

Re: CT 300

Beitragvon NoisyNarrowBand » Di 23. Okt 2018, 08:51

Diese hier sind die Richtigen, deren Datenblatt die im Artikel erwähnte Bezeichung LP 208.38 trägt:

https://www.jukebox-revival.eu/staging/ ... range.html

Bestellung ist raus. Exakt €80.- inkl. Versand für zwei 8öhmer.
NoisyNarrowBand
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 08:53

Re: CT 300

Beitragvon NoisyNarrowBand » Fr 2. Nov 2018, 00:48

Die Böller sind da:

Bild

7kg stand auf den Lieferzettel, real sind’s eher die Hälfte.

Jetzt brauch ich nur noch ne Säge :)
NoisyNarrowBand
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 08:53


Zurück zu Cheap Tricks



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste