Aktuelle Zeit: Mi 13. Dez 2017, 05:32


Spring (2009) mit Dayton in D'Appolito Ausführung?

Spring (2009) mit Dayton in D'Appolito Ausführung?

Beitragvon Wiebe1967 » So 9. Okt 2016, 14:18

Hallo Leute, neulich habe ich den Klang & Ton Spring, ein älterer Bauvorschlag, gebaut. Das Ergebnis hat meine Erwartungen um Einiges übertroffen. Es ist sehr klar dass da noch mehr geht. Also die Standard Kondensatoren von Intertechncik durch Mundorfs Alu Evo Öl ersetzt, und das Gehäuse weiter versteift, und die Innenbekabelung verbessert. Bei jedem Schritt ist das Ergebnis sofort hörbar. Diese Lautsprecher sind echt klasse!

Jetzt frage ich mich, ob es irgendwie möglich ist, zwei Mitteltöner in einer D'Appolito Anordnung zu verwenden. Das Filter des Spring ist im Mitteltonbereich ziemlich komplex, und ich verstehe gerade die Grundlagen des Lautsprecherbau einigermassen...

Hat jemand Erfahrung damit, Entwürfe nach D'Appolito umzusetzen? Gibt es dafür generelle Regel? Würde sowas beim Spring gehen? Ein niedriger Impedanz wäre für meine Verstärker (Rotel RB-980) kein Problem.

Über Eure Kommentare/Hinweise würde ich mich sehr freuen!

Wiebe
Wiebe1967
 
Beiträge: 26
Registriert: Sa 22. Jun 2013, 14:15

Re: Spring (2009) mit Dayton in D'Appolito Ausführung?

Beitragvon T. Schmidt » Mo 10. Okt 2016, 14:12

Hallo,

was erwartest Du denn von der D´Appolito-Geschichte?

Gruß

Thomas
T. Schmidt
Administrator
 
Beiträge: 413
Registriert: Mi 23. Mär 2011, 13:36

Re: Spring (2009) mit Dayton in D'Appolito Ausführung?

Beitragvon Wiebe1967 » Mo 10. Okt 2016, 14:51

In meinem Fall, den direkteren und etwas mehr nach vorne projizierten Klang. Es gibt einige Entwürfe im Netz mit einer 'Standard' Version und einer D'Appolito Version. Die letztere wird im Allgemeinen als besser oder 'Luxus' Version erfahren.
Wiebe1967
 
Beiträge: 26
Registriert: Sa 22. Jun 2013, 14:15

Re: Spring (2009) mit Dayton in D'Appolito Ausführung?

Beitragvon T. Schmidt » Mo 10. Okt 2016, 15:12

Hallo,

hast Du da mal ein paar Fundstellen für mich? Würde mich auch interessieren, wie die da die Spring umgebaut haben... oder geht es da gar nicht um diese spezielle Box?

Also: D´Appolito ist nicht "besser", es ist erst einmal nur anders - das kann in einem bestimmten Raum besser funktionieren, in einem anderen Raum überhaupt nicht.

Einfach mal die Weiche umrechnen funktioniert aber nicht. Das müsste man entwickeln oder zumindest simulieren.
Unterm Strich kommt aber auf jeden Fall eine andere Box dabei heraus.

NACHTRAG: Ich würde zuerst einmal mit den Werten des Spannungsteilers experimentieren - vielleicht stellt sich das gewünschte Klangbild schon ein, wenn man den Vorwiderstand eine oder zwei Stufen verringert.

Gruß

Thomas
T. Schmidt
Administrator
 
Beiträge: 413
Registriert: Mi 23. Mär 2011, 13:36

Re: Spring (2009) mit Dayton in D'Appolito Ausführung?

Beitragvon Wiebe1967 » Mo 10. Okt 2016, 15:44

Hallo Thomas,

Da geht es leider um eine andere Box; habe Dir eine PM geschickt. Wenn jemand dies mit der Spring gemacht hat, bitte melden! :)

Vielen Dank für den Tipp mit dem Spannungsteiler, ich habe nämlich gerade zwei Jantzen Luftspulen mit einem etwa 1 Ohm geringerem Widerstand bestellt um in den Mitteltonzweig des Filters die Intertechnik Spulen zu ersetzen. Bin gespannt was das bringt.

Die Intertechnik Audyn Caps habe ich schon durch Mundorf Alu Evo Öl ersetzt und die Innenbekabelung durch Reckhorn L-3 (Ihr solltet Euch das Kabel mal anhören...). Und Bi-wiring. Die Spring macht jeden Fortschritt bisher hörbar. Vielleicht werde ich noch Mundorf Silber/Gold Öl einsetzen, wenn die Kasse wieder stimmt. Diese Box ist einfach absolut keil!

Komplimente an Euch bei Klang und Ton, weiter so! Ist mir immer eine Freude die Entwürfe zu lesen. Top!

Wiebe
Wiebe1967
 
Beiträge: 26
Registriert: Sa 22. Jun 2013, 14:15

Re: Spring (2009) mit Dayton in D'Appolito Ausführung?

Beitragvon zeppi » Di 11. Okt 2016, 10:17

Hi!

Verstehe ich das richtig, dass Du ein D´Appolito mit zwei Mitteltonkalotten machen möchtest?

Gruß

Frank
zeppi
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 23. Mär 2011, 10:02

Re: Spring (2009) mit Dayton in D'Appolito Ausführung?

Beitragvon Wiebe1967 » Di 11. Okt 2016, 12:00

Sicher, bisher lohnt sich jede Modifikation an dieser Box. Habe aber verstanden dass man dann das Filter neu Entwerfen müsste und dass dabei eine andere Box entsteht, nicht eine verbesserte Version der Spring.

Gruß

Wiebe
Wiebe1967
 
Beiträge: 26
Registriert: Sa 22. Jun 2013, 14:15


Zurück zu K+T-Lautsprecherprojekte



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron