Aktuelle Zeit: Mi 13. Dez 2017, 05:34


Die "PHI" aus der K&T 4/2013

Re: Die "PHI" aus der K&T 4/2013

Beitragvon mäckel » So 20. Apr 2014, 17:35

Hallo Thomas,

habe die Phi jetzt ein paar Monate laufen, habt ihr gut gemacht ;) ( hätte direkt Lust mir noch zig weitere SE-Röhren anzuschaffen und an der PHI zu hören),

Gruß Micha
mäckel
 
Beiträge: 24
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 19:38

Re: Die "PHI" aus der K&T 4/2013

Beitragvon Tier » Fr 9. Mai 2014, 21:37

Hallo Holger, HalloThomas,
Hallo Forummitglieder,

ich bin neu angemeldet, aber lese schon eine Weile bei euch. Ich habe schon den einen oder anderen LSP nachgebaut. Ein Paar BGS 40 sind gerade unterwegs zu mir und 12 FRS5X liegen schon im Schrank.
Kurzum ich werde die K&T "Phi" bauen.
Jedoch habe ich noch ein paar Fragen:

1. C6 der FW war im Heft in der Liste nicht angegeben: Ist hier wie C1 ein glatter Elko das Mittel der Wahl?
2. Ist es sinnvoll für C2, C3, C4 und C5 MKPs einzusetzen ?
3. Liebe K&T Redaktion: Wo habt Ihr die FW untergebracht?
4. Gibt es eine Alternative zum "Angelhair" bzw. ist es wirklich nötig mit diesem Material zu Dämmen?
5. Gibt es einen akustischen Grund, dass die Platte welche den BGS40 trägt 45 X45cm misst?
Darf ich diese etwas größer (50x50cm) machen?

Gruß André
Tier
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 7. Mai 2014, 21:32

Re: Die "PHI" aus der K&T 4/2013

Beitragvon mäckel » Do 15. Mai 2014, 22:21

Hi Andre,

ich habe die Frequenzweiche unter dem LS befestigt, da kommst du jederzeit dran und ist aufgrund der Tiefe von vorne nicht sichtbar, zudem kannst du die LS-Polklemmen / Terminal direkt auf der Frequenzweiche anbringen, spart Kabelweg.
Angelhair war zum Zeitpunkt des Baus meiner Phi nicht erhältlich, habe Sonofill verwendet, scheint zu funktionieren.
Brett 50 x 50 würde ich mir keinen Kopf machen, dürfte kein Problem darstellen.

Gruß Micha
mäckel
 
Beiträge: 24
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 19:38

Re: Die "PHI" aus der K&T 4/2013

Beitragvon Tier » Sa 17. Mai 2014, 09:09

Hallo Micha,

danke! Bin im Keller.
Gruß André
Tier
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 7. Mai 2014, 21:32

Re: Die "PHI" aus der K&T 4/2013

Beitragvon heijopo » Mo 6. Nov 2017, 17:48

Hallo

Hab jetzt auch eine PHI und was soll ich sagen, das Monster kann alles, als Monitor, Hi-End,oder PA

Das Ding ist Spaß PUR, Super gemacht Thomas und Holger

Gruß Heinz
heijopo
 
Beiträge: 85
Registriert: Di 22. Mär 2011, 19:44

Re: Die "PHI" aus der K&T 4/2013

Beitragvon mäckel » Mo 6. Nov 2017, 19:25

Das Ding kann noch viel mehr, vermutlich auch ein Lautsprecher mit einem der niedrigsten WAF,
also Frauen verjagen kann das Teil auch ;) ,

Gruß Micha
mäckel
 
Beiträge: 24
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 19:38

Re: Die "PHI" aus der K&T 4/2013

Beitragvon heijopo » Di 7. Nov 2017, 20:46

Ja Micha

Das kann er sogar sehr gut, aber nach dem ersten Stück Musik, war meine Frau davon überzeugt, aber sie stehen
in meinem Arbeitszimmer ;-)))))))))))

Die Dinger machen einen Mordsspass !!!!!!

Gruß Heinz
heijopo
 
Beiträge: 85
Registriert: Di 22. Mär 2011, 19:44

Re: Die "PHI" aus der K&T 4/2013

Beitragvon Karlheinz » Do 9. Nov 2017, 18:32

heijopo hat geschrieben:aber sie stehen in meinem Arbeitszimmer ;-)))))))))))

Hi Heinz,
und in welcher sitzt du jetzt beim Arbeiten, in der Rechten oder in der Linken :roll: :lol:
Jrooß
Karlheinz
 
Beiträge: 271
Registriert: Do 16. Okt 2014, 09:30

Re: Die "PHI" aus der K&T 4/2013

Beitragvon heijopo » Fr 10. Nov 2017, 10:16

Obendrauf Kalle, das ist platz genug :mrgreen: :mrgreen:

Gruß Heinz

Musst du hören kommen
heijopo
 
Beiträge: 85
Registriert: Di 22. Mär 2011, 19:44

Re: Die "PHI" aus der K&T 4/2013

Beitragvon Karlheinz » Fr 10. Nov 2017, 10:48

heijopo hat geschrieben:Obendrauf Kalle, das ist platz genug :mrgreen: :mrgreen:

Und wenn dich wieder was runterfällt ... immer wieder die Leiter runter :o :P .... anstrengend :lol: .

Kann ich machen und melde mich ... aber mitnehmen kann ich sie nicht :mrgreen: .
Jrooß
Karlheinz
 
Beiträge: 271
Registriert: Do 16. Okt 2014, 09:30

Re: Die "PHI" aus der K&T 4/2013

Beitragvon sverre73 » So 12. Nov 2017, 15:48

Mist. Ich war auch in Versuchung, sie dem Barossi abzukaufen. Ich hätte alle Hebel in Bewegung setzen müssen.
Aber nach da oben hin ists einfach zu weit von mir... :?
schönen Gruß, sverre73/bernd
Benutzeravatar
sverre73
 
Beiträge: 26
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:26
Wohnort: Lindau/Bodensee

Vorherige

Zurück zu K+T-Lautsprecherprojekte



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron