Aktuelle Zeit: Mo 18. Nov 2019, 06:12


Weil es schon mal da ist!

Weil es schon mal da ist!

Beitragvon Joschi » Mo 7. Sep 2015, 14:08

Habe ich mal ein Mini Breitbänder (BF32) , mit einem Horn vereint und Gemessen.
Alles etwas hastig gemacht...

Rot: Unter Winkel, ohne Korrektur
Blau: Unter Winkel, mit kleinem Sperrfilter

Was Denkt Ihr? Die Idee, wäre ein tief getrennte 2 Weg...soll ich das weiter verfolgen?
Mein Erstgedanke, nach der Messung...schon eher 3 Weg! Als Mittelton..!?

http://abload.de/image.php?img=test171saq.png
Benutzeravatar
Joschi
 
Beiträge: 85
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 12:44

Re: Weil es schon mal da ist!

Beitragvon Karlheinz » Mo 7. Sep 2015, 16:42

Moin,
sieht vielversprechend aus. Natürlich 2-Weg. Welches Hörnchen denn? Ich dachte schon mal daran den FR5 mit einer Kugelwelle von Dayton zu verheiraten....gibt es aber schon fertig für teuer Geld :o ......der FR32 ist nett billig, vielleicht das hier dazu http://www.intertechnik.de/Shop/Lautspr ... 164,135226 ......und man kann auch durch den Verzicht auf den Autotrafo richtig Geld sparen......dazu dieser Bass http://www.thomann.de/de/the_box_speaker_122808a.htm und die Eierbox Ephedra wird zum Cheap Trick :mrgreen: .
Mal sehen, was du dir einfallen läßt. Ich bin gespannt.
Gruß Kalle

Edith meint, wie wäre es mit einem McGee HL1018 :o
Karlheinz
 
Beiträge: 296
Registriert: Do 16. Okt 2014, 09:30

Re: Weil es schon mal da ist!

Beitragvon Joschi » Mo 7. Sep 2015, 18:02

Hallo Karlheinz

Danke für die Antwort! Ich war etwas Unsicher!

Ich muss SPL Messung hinbekommen, die was taugen. Da habe ich noch etwas Mühe...
Daher steht der Spielpartner noch nicht so fest...ja oder schon. Habe die Treiber von der Tabula brachliegend.
(für Freund Bestellt, aber die Frau wollte dann doch lieber was von der Stange) Daher der BF32 und w100s übrig...Fetter Bass, wäre schon auch mir Lieber, aber das Zeug muss weg! Dachte für den Bass, an Hornreflex.. ich muss mal sehen!

Ja das Horn und da warst Du schon dicht dran...Dayton H10RW! :o :D Wir hatten, den Selben Gedanke! Das gute, man muss aber nicht viel Basteln, mit dem BF32. Im Gegensatz zum FR5 und eben gibt es schon was gutes..nur eben als CT geplant nicht!

Jo, dann werde ich mich wohl weiter an das Werk machen...

Lg

Joschi
Benutzeravatar
Joschi
 
Beiträge: 85
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 12:44

Re: Weil es schon mal da ist!

Beitragvon Karlheinz » Mo 7. Sep 2015, 19:21

Wo kommst du denn wech?
Der liegt auch noch hier......im Gegensatz zum 08 oder dem Dayton tröten meine Schraubtreiber daran :roll: .
Für die Winterspielereien plane ich sowas anzuschaffen http://www.thomann.de/de/dbx_driverack_pa2.htm.
Jrooß Kalle
Karlheinz
 
Beiträge: 296
Registriert: Do 16. Okt 2014, 09:30

Re: Weil es schon mal da ist!

Beitragvon tangband » Mi 9. Sep 2015, 12:17

Ich habe noch drei von den 12 daytons da und den bf32 , eines der hornchen wollte ich sowieso aufschneiden um die genaue kontur zubekommen um sie dann aus holz zu drechseln , zumindest versuchen
Dazu musste ich vorher sowieso das gewinde abschneiden, dann konnte man den kleinen direkt mal messen ,
aber frühestens in 2 bis 3 wochen

gedacht waren sie entweder fur den comp 50 oder den selenium 220
tangband
 
Beiträge: 64
Registriert: So 9. Okt 2011, 11:43

Re: Weil es schon mal da ist!

Beitragvon Joschi » Mi 9. Sep 2015, 12:58

Hallo , ja ohne Gewinde...dass wäre sehr Spannend. Weil ich habe den BF32 zurechtgeschnitten, dass er rein Passt. ;) Das geht Perfekt und ist Simpel ! Schnürt aber den BF32 ein und es wäre sehr Spannend zu Prüfen, wie es kommt ohne dies. Bin Gespannt!!...ich mach mal so weiter und baue mal ein LS auf...oder Versuche es zu mal!
Bild
lg

Joschi
Benutzeravatar
Joschi
 
Beiträge: 85
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 12:44

Re: Weil es schon mal da ist!

Beitragvon Karlheinz » Mi 9. Sep 2015, 16:38

Moin,
sieht lustig aus.....ist neben dem Schnitzel Comp 50 gerade mal ein Lutschbonbon....aber dafür muss man aber auch den Wirkungsgrad nicht so würgen, damit es mit Bässen zusammenpasst.
Joschi, wenn du den Kleinen festschrauben willst, diese Dinger sind sehr günstig und sind auch für andere treiber oder zum Festverkleben sehr interessant.
Celestion CDX1, Plastic Screw Adaptor Best.-Nr.: cel-sp11906 EUR 4,28

Gruß Kalle
Karlheinz
 
Beiträge: 296
Registriert: Do 16. Okt 2014, 09:30

Re: Weil es schon mal da ist!

Beitragvon Joschi » Mi 9. Sep 2015, 17:14

:lol: :lol: ...Lutschbonbon!!
Das was mich ja gerade bei dem Projekt so Antreibt, ist die Aussicht auf ein Kugelwellenhorn, dass bis +- 500 Hz runter spielen könnte...für um die 20 Euro! Das wäre der Hammer, wenn es denn auch gut Klingt!

Danke für den Tipp..ist echt kein Preis!
Ist es aber dann nicht so, dass es dann so zu eine Art von Vorkammer führen würde?
Mit 2cm Tiefe, ich weiss nicht!?...müsste man auch messen. Denke aber geht so nicht auf...oder mache ich ein Denkfehler?

lg

Joschi

Nachtrag:..Lutschbonbon ist schon verklebt..wenig, sehr sehr wenig Knochenleim.. :mrgreen:
Benutzeravatar
Joschi
 
Beiträge: 85
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 12:44

Re: Weil es schon mal da ist!

Beitragvon tangband » Mi 9. Sep 2015, 17:59

ist ja nur das gewinde stück was sowieso reingehört maximal die 3 -4 mm der trägerplatte
tangband
 
Beiträge: 64
Registriert: So 9. Okt 2011, 11:43

Re: Weil es schon mal da ist!

Beitragvon Karlheinz » Mi 9. Sep 2015, 19:15

und bearbeiten läßt es sich sehr gut.....ich mache sowas immer mit meinem roten Taschenmesser :roll: :mrgreen:
Karlheinz
 
Beiträge: 296
Registriert: Do 16. Okt 2014, 09:30

Re: Weil es schon mal da ist!

Beitragvon Joschi » Do 10. Sep 2015, 10:34

Hallo, ja um die 2-3mm der Montageplatte mache ich mir nicht so Sorgen. Sondern der Bereich des Schraubgewinde. Das ist dass, was ich als Vorkammer anschaue! Ist zwar nur ca. 1 cm und dies ist bei Druckkammertreiber eher kein Thema oder ja so Eingerechnet (Treiber wie beim Horn). Denke aber bei einem Konus eher schon nicht so ohne. Dies hat sicher Einfluss auf den Frequenzgang...

@Kalle...ja so was habe ich doch auch.... :mrgreen:


lg

Joschi
Benutzeravatar
Joschi
 
Beiträge: 85
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 12:44

Re: Weil es schon mal da ist!

Beitragvon Karlheinz » Do 10. Sep 2015, 23:15

Bei faserverstärkten Kunststoffen funktioniert wegen der Wärementwickelung und des Verschmierens weder Schleifen noch Fräsen richtig .......nur das Victorinox.
Karlheinz
 
Beiträge: 296
Registriert: Do 16. Okt 2014, 09:30

Re: Weil es schon mal da ist!

Beitragvon Joschi » So 18. Okt 2015, 17:43

Hallo
Hatte nach Wochen wieder mal Zeit, bei der Sache weiter zu machen.
Mal eine Testbehausung für den Bass und den Ersten Filter gebastelt.

Erste Messung, auf Achse: Wobei die Bassöffnung, nach Unter abstrahlt...
Die dB sind wieder Verrutscht :roll: ....das ganze liegt also eher um 82-83 rum

lg

Joschi
Bild
Benutzeravatar
Joschi
 
Beiträge: 85
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 12:44

Re: Weil es schon mal da ist!

Beitragvon Joschi » Di 20. Okt 2015, 14:09

Na ja, die Erste Weiche war Tonal...eher Müll
Nun..etwa um 550 Hz Trennung

Blau auf Achse, Rot Unter Winkel und Braun die Imp.

Ich denke, muss noch weiter ran. Also dass, was ich noch ändern muss. Ist das Rückvolumen bei dem Horn. Der Buckel um 800Hz, müsste da verschwinden. Und Pegel besser anpassen...

Der Bass, na ja....die Senke um 200Hz, muss ich noch klären, was da nicht stimmt.
Zwei Sachen..habe Innen nicht Aufgeweitet beim Ausschnitt, also mal von Innen Montieren.
Oder Reso. von der Gehäuse Tiefe, da werde ich mal von der Seite einbauen... mal sehen. Oder habe Müll gebaut...kann auch sein! :roll:
Und Ihr...was denkt Ihr!?

lg

Joschi
Bild
Bild
Benutzeravatar
Joschi
 
Beiträge: 85
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 12:44

Re: Weil es schon mal da ist!

Beitragvon Karlheinz » Di 20. Okt 2015, 15:43

Hallo Joschi,
ohne Probehören denke ich gar nichts :o ....weiterhin viel Spaß und Erfolg.
Gruß Kalle
Karlheinz
 
Beiträge: 296
Registriert: Do 16. Okt 2014, 09:30

Re: Weil es schon mal da ist!

Beitragvon tangband » Di 20. Okt 2015, 16:38

gut sehen sie aus ,nur der wirkungs grad würde mich ein wenig abschrecken ,also für mein wohnzimmer
wie laut kann der der breiti gefühlsmäßig ,musst du ihn stark einbremsen für diesen wirkungsgrad ,oder kann er im horn nicht lauter
tangband
 
Beiträge: 64
Registriert: So 9. Okt 2011, 11:43

Re: Weil es schon mal da ist!

Beitragvon Joschi » Mi 21. Okt 2015, 12:58

@Kalle.... :D Du weisst ja wo ich Wohne. Ob sich die Reise lohnt, na ja...Landschaftlich sicherlich!
Na ja, die Grösse des LS würde als Versand noch gehen..mal sehen, wenn ich Fertig bin..was man da machen könnte.
Danke auf jeden Fall!

@Tangband. Nach der Korrektur des Buckel, muss der Pegel nur sanft angepasst werden. Da der BF32 ohne Horn 78dB laut spielen kann, dürfte es mit dem Horn um die 82-84dB sein. Was sich gut mit meiner Messung deckt. Der Ganze LS dürft um 80-82dB in Real sein.


@Mr. Circuit...Danke für PN ! :)
Benutzeravatar
Joschi
 
Beiträge: 85
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 12:44

Re: Weil es schon mal da ist!

Beitragvon Joschi » Mo 15. Feb 2016, 15:43

Das Ergebnis meines tun s, Aktuell, in etwa so!

http://abload.de/image.php?img=mess7jcyee.png

Ich muss, meine Aussagen bezüglich, der Lautstärke des BF32 im Horn, etwas revidieren.
Es Dürften einiges mehr sein, so 88-90 dB..ich komme einfach mit dem Messprogramm nicht klar. Offensichtlich :roll:
Eine bis 2 Messungen gehen,um dann gleich wider ab zu ka...

Hier ohne Spannungsteiler:
http://abload.de/image.php?img=mess85usec.png

lg

Joschi
Benutzeravatar
Joschi
 
Beiträge: 85
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 12:44

Re: Weil es schon mal da ist!

Beitragvon Karlheinz » Mo 15. Feb 2016, 17:18

Hallo Joschi,
ich war samstags in Duisburg beim Hörtest, da spielte der Visaton FRS5X im abgesägtem Dayton H10 ganz nett.
Aber die Weiche war noch nicht optimal und die 2 Bässchen waren für meinen Geschmack zu wenig für das forsche Hörnchen. Leider gibt es den Frequenzgang des Horns mit dem Visaton nicht einzeln.
Dein Frequenzgang sieht doch gut aus. Kalibrieren kann man mit dem Multimeter bei 1000Hz am Lautsprecher....dann hat man immer die gleichen Voraussetzungen....aber dann hat man die Messskala noch nicht geeicht..dafür bräuchte man noch ein Phonmessgerät...ist für uns Bastler aber nur was zum Angeben 8-) .
Weiterhin viel Spaß bei der "Arbeit"!
Gruß Kalle
Karlheinz
 
Beiträge: 296
Registriert: Do 16. Okt 2014, 09:30

Re: Weil es schon mal da ist!

Beitragvon Joschi » Mi 17. Feb 2016, 13:36

Hallo Kalle...

Ja...dass möchte ich schon seit langem, nach Duisburg reisen....Aber ja

Das Teil ist ja in der Aktuellen K&T...und wie ich so eben hier im Forum lesen Durfte, war es denn auch schon damit gewesen. Na ja und für mich: das Horn sauber zusägen...wäre eh nicht mein Sache.

Ich finde das BF32 im Horn, Tonal recht überzeugend. Hätte ich dem Teil, echt nicht zu getraut. Der Wunsch, das BF32Horn mit was Brachialem und Grossem zu vereinen, ja...geht bei mir auch nicht aus dem Kopf. Obwohl, dass etwas Gewagte Hornreflex Gehäuse, für den W100s, so was wie Dynamik bietet. :lol: ( Im Rahmen des Möglichen) Mal sehen, ob jemand Anders da was machen möchte oder ich werde mich nicht halten können...eines Tages!
Aber ich Feile noch wenig am Vorhanden rum, baue dann mal ein zweites Teil auf..

Zur Messung. Ich muss, nur das Programm vor der Messung neu starten, da Passt die Skala und die Eichung wider. Oder letzteres immer neu landen, vor jeder Messung...um sicher zu gehen. :roll:
Es Passiert einfach Sporadisch, von der einen, auf die andere Messung...Schwuuups und Weg! Dies Nervt schon sehr, aber mir fehlt es etwas am antrieb, dass Problem lösen zu wollen...

Danke, habe ich !!

lg

Joschi
Benutzeravatar
Joschi
 
Beiträge: 85
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 12:44

Re: Weil es schon mal da ist!

Beitragvon tangband » Do 25. Feb 2016, 11:17

hast du deine weiche mit boxsim entwieckelt
da könnte mann ja recht einfach den lautstärke unterschied ermitteln
einmal die messung mit horn ,und den bf ohne horn drüberlegen
tangband
 
Beiträge: 64
Registriert: So 9. Okt 2011, 11:43

Re: Weil es schon mal da ist!

Beitragvon Joschi » Di 1. Mär 2016, 11:33

Hallo Tangband, ja Boxsim benutze ich auch ...aber vorwiegend, zur Prüfung der Imp., Phase und letztlich auch als Dokumentation der Weichenschaltung. Mache vieles über die Ohren und dann Messen. Und dann, schritt für schritt.. Aber cool...danke für den Tipp! :roll: Ich bin nicht auf die Idee gekommen, werde ich mal zeitnah versuchen, dass so zu machen.

Danke und liebe Grüsse

Joschi
Benutzeravatar
Joschi
 
Beiträge: 85
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 12:44

Re: Weil es schon mal da ist!

Beitragvon tangband » Di 1. Mär 2016, 13:06

Mit den Ohren abstimmen ,ist für mich sowieso am besten
Muss ja gefallen ,
Aber so ab und an ne Messung und simu kann das Leben leichter Macher
Aber ich bin auch kein mess junkey
tangband
 
Beiträge: 64
Registriert: So 9. Okt 2011, 11:43


Zurück zu Chassis-Tests



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron