Aktuelle Zeit: Di 18. Jun 2019, 09:33


Umrechnung Sonofil zu Nadel und Wollfilz

Umrechnung Sonofil zu Nadel und Wollfilz

Beitragvon hubert » Do 1. Okt 2015, 23:43

Hallo


wie kann ich Angaben wie z.B: 1 Beutel Sonofil umrechnen in Nadelfilz oder Wollfilz?


Danke für Antworten im voraus
hubert
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 19:53

Re: Umrechnung Sonofil zu Nadel und Wollfilz

Beitragvon Karlheinz » Fr 2. Okt 2015, 07:42

Moin,
gar nicht. Sonofil ist ein amorpher Stoff vergleichbar mit gezupfter Schafwolle. Mit Sonofil könnte man den ganzen Innenraum füllen, um eine eventuell gewünschte Dämmung zu erreichen, der Boxeninnenraum wird dadurch virtuell vergrößert. Filze sind nur als Wandbeschichtung geeignet und verkleinern eher den Innenraum der Boxen.
Du hast seltsame Ideen. Styrol- oder Mineralfaserdämmplatten eignen sich auch überhaupt nicht für solche Zwecke.
Gruß Kalle
Karlheinz
 
Beiträge: 295
Registriert: Do 16. Okt 2014, 09:30

Re: Umrechnung Sonofil zu Nadel und Wollfilz

Beitragvon sverre73 » Fr 2. Okt 2015, 14:28

Hallo zusammen,
Expandiertes Polystyrol oder harte Mineralfaserdämmplatten eignen sich sicher nicht, Mineralfaserdämmstoff in weich (Glaswolle, 15 bis 35kg/m3) ist aber genauso gut wie Schafwolle. Wenns nur nicht so piksen würde und die Fasern unter gesundheitsschädlichem Verdacht stünden :x
Und Filze sind wohl eher geeignet, um Räume zu bedämpfen (dämpfen aufgeklebt nur mittlere bis hohe Frequenzen).
Da hat Karlheinz recht.

schönen Gruß,
Bernd
schönen Gruß, sverre73/bernd
Benutzeravatar
sverre73
 
Beiträge: 28
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:26
Wohnort: Lindau/Bodensee


Zurück zu Gehäuse - Aufbau, Materialien und Werkzeuge



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron