Aktuelle Zeit: Fr 17. Nov 2017, 19:24


Bassreflexrohr

Bassreflexrohr

Beitragvon FZ61 » Mi 27. Apr 2016, 10:45

heyho, bei meinen letzten Projekten war ich begeistert von den als Bassreflexrohr verwendeten Papphülsen. Hier allerdings als Downfire oder nach hinten.
Umso empfindlicher war ich jetzt bei einer älteren Standbox mit zwei TM und unten ein Visaton BR 25 Rohr nach vorne.
Das Rohr macht ja einen Knick von vorne nach oben ins Gehäuse. Direkt am Ausgang waren immer Signale im Bereich der oberen Mitten zu hören. Nun habe ich das Rohr innen mit selbstklebenden Nadelflies ausgekleidet und bin schlicht überrascht von der Wirkung. Vor dem Rohr ist nichts mehr von den oberen Mitten zu hören, nur noch ein wenig wenn man praktisch das Rohr mit dem Ohr verschließt. Und, nach erneutem Messen gibt es sogar eine Änderung im Audyssey EQ.
Waren hier die 4 kHz immer um 2 dB abgesenkt so sind die 4 kHz nun unkorrigiert. 2 und 8 kHz blieben mit +1 dB unverändert. Um die Abstimmung nicht zu verändern musste ich das Rohr allerdings um 10mm kürzen.
Kleine Maßnahme , toller Effekt.
FZ61
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 15:37

Zurück zu Gehäuse - Aufbau, Materialien und Werkzeuge



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron